Ungenügende Kenntnisse etinologii und Pathogenese der degenerativen Gelenkerkrankung, späte Diagnose, die Vielfalt der Möglichkeiten für die Präsentation und den Verlauf von Komplikationen, vor allem neurologische, – all dies erheblich erschwert die Auswahl einer geeigneten Arthrose Behandlung.

Die Behandlung von Patienten mit degenerativer Erkrankungen der Gelenke müssen eine frühe, pathogenen und kompleksnoetapnym sein. Die Grundprinzipien der Behandlung sind die Ursachen, die zur Entstehung von Krankheiten, die Beseitigung von entzündlichen Veränderungen beitragen und verlorene Funktion.

Umfassende Behandlung ist der Einsatz von Medikamenten, entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften, die Durchführung der physikalischen Therapie, hat Salze und analgetische Wirkung, Spa-Behandlung und Nutzung von günstigen klimatischen Bedingungen, Mineralwasser und Schlamm.

Komplex-stufige Behandlung von Patienten erfolgt mit Bezugnahme auf die Phase und die Phase der Krankheitsaktivität und mögliche Komplikationen durchgeführt.

Um zu vermeiden, reaktive Synovitis, die häufig in Läsionen der großen Gelenke, kurzfristige (5-10 Tage) wird beobachtet, nicht-hormonelle entzündungshemmende Medikamente zu bezeichnen. Wenn gegen reaktive Synovitis diese Werkzeuge für 1 Monat oder mehr empfohlen. In einigen Fällen möglich intraartikuläre Injektion von Corticosteroiden (Kenalog, Hydrocortison).

Von besonderem Interesse ist Polyvinylpyrrolidon, die physikalisch-chemischen Eigenschaften ähnlich der Synovialflüssigkeit. Polyvinylpyrrolidon – Polymer Science, sehr resistent gegen die Enzyme, die die Spaltung von Glykosaminoglykanen im Gelenkknorpel verursachen. Dieses Tool hat auch eine schwache immunsuppressive Eigenschaften. Aufgrund der langsamen Elimination des Arzneimittels aus der Gelenkhöhle, kann es verwendet werden, um ein Depot für andere Arzneimittel zu schaffen und damit ihre Wirkung sicherzustellen prolangirovannoe werden. Polyvinylpyrrolidon, Giftstoffe und Stoffwechselprodukte, die dann von dem Gelenk entfernt sind binden.

Arthrose ist die Zerstörung des Gelenkknorpels mit dem Verlust von Glykosaminoglykanen. In diesem Zusammenhang ist ein wertvolles Verwendung arteparona, dessen Grundlage die Glykosaminoglykane sind. Das Medikament wird in die Fuge in einer Dosis von 50 g (1 ml), 1 mal pro Woche für eine Reihe von Injektionen 5,4 injiziert. Die Verwendung von gereinigten Glycosaminoglycan in einer täglichen Dosis von 1,5 Tabletten für 1,5-2 Monate und effektiv.

Arthrose erhöht die Aktivität der lysosomalen Enzyme in der Gelenkflüssigkeit und des Gelenkknorpels, was im Knorpel degeneriert schnell. Zur Inaktivierung dieser Enzyme sind trasilol verwendet. Das Medikament wird in die Fuge in einer Dosis von 25 000 Einheiten injiziert. 1 Tag in der Woche, auf Kurs 3-5 Injektionen. Prasinol bei Synovitis empfohlen. Kürzlich, für die Behandlung von Arthrose in Synovitis in die Fuge nicht hormonelle Entzündungshemmer Orgotein (Superoxiddismutase) injiziert. In der großen Gelenke (Knie) ist 8 mg 1 Mal verabreicht Woche für eine Reihe von Injektionen 6,4. Im Vergleich mit Hydrocortison es bietet langlebiger.

Über die Wirksamkeit und die Breite der Indikationen physiotherapeutischen Methoden spielen eine führende Rolle bei der Behandlung von degenerativen Gelenkerkrankungen. Allerdings sollten sie mit Vorsicht behandelt werden, insbesondere, wenn der Patient keine Auffälligkeiten in den inneren Organen hat. Die am häufigsten verwendete Elektrophorese von medizinischen Lösungen, impulsive Ströme, Ultraschall, Kurzwellen-Therapie, Magnetfeld-Therapie, Lichttherapie, Paraffin-und Fangopackungen.

Strahlentherapie ist seit langem in verschiedenen Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems verfolgt. Inklusive degenerativen Ursprungs. Diese Methode wird häufig von Ärzten aus Angst schwerwiegende Komplikationen verwendet, obwohl es gut ist so konzipiert, wird die genaue Angaben für deren Gebrauch festzulegen, so können Sie einen positiven Effekt erwarten, auch wenn alle anderen Methoden der nicht-medikamentöse Behandlung von Arthrose unwirksam.

Angesichts der Bedeutung der Niederlage des Muskel-Bänder-System in der Entwicklung und bei der Behandlung von Arthrose, ist es notwendig, die regionale Muskelmassage und systematisch Gymnastik gelten.

Die Art und Dauer der Übung hängt von der Schwere der Gelenkzerstörung und verwandten Krankheiten. Physiotherapeuten betont wird, so geben sie bis zu nur in jenen Fällen, in denen der Patient leidet unter akuten oder schweren Erkrankungen der inneren Organe.

In der komplexen Behandlung von Patienten mit Arthrose von besonderer Bedeutung balneologischen Prozeduren. Die meisten Arthritis-Patienten werden jährlich Thermalbad, kann eine lange Zeit ohne Drogen gehen. Balneotherapie kommen, die gemäß der Art der Symptome der Krankheit und verwandte Krankheiten der inneren Organe. Die Mehrheit der Patienten fühlt sich besser nach der Einnahme von Schwefelwasserstoff, Radonbäder, Schlammpackungen. Wenn Sie ein Resort sollten berücksichtigt und Klima. Arthrose-Patienten zeigt eine Spa-Behandlung in Gebieten mit niedriger Luftfeuchtigkeit, ohne häufige Wetterwechsel und Wirbelstürme.

Chirurgische Behandlung von Osteoarthritis durch Hinweise in Fällen von schwerer Krankheit, vor allem Knie-und Hüftgelenke durchgeführt.

The post Behandlung von Arthrose appeared first on Publish My Business.

Publish My Business

Dashboard Master Article's Source: https://www.thearticledirectorypost.com/behandlung-von-arthrose/
Author:

Post Comment

You must be logged in